MODULBESCHREIBUNG

Software-Engineering 3

Kurzzeichen:
M_SE3
Durchführungszeitraum:
SS/06-FS/14
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Vertiefte Kenntnisse in Software Engineering: Techniken, Methoden, Vorgehen.

Verantwortliche Person:
Rudin Hans
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Informatik STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Informatik U1_01(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Informatik STD_11(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Aufbau Informatik / 4 Punkte
Aufbau Informatik / 4 Punkte
Aufbau Informatik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Software Engineering 3

Kurzzeichen:
SE3
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Programm-Entwicklung: Design by Contract, Features der Programmiersprache (Java 5)

Modellierung, Entwurf: Vertiefung UML, Vertiefung Patterns in Design, Analyse, Architektur, User Interfaces, usw.

Vorgehen: Requirements Engineering, Refactoring, Agile Methoden

Automatisierte SW-Erstellung: Aspekt-orientierte Programming, Generative Programmierung, Model Driven Architecture, Model Driven Software Engieering

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Software-Engineering 3: Vertiefung (mUk_SEn3) (nicht durchgeführt)