MODULBESCHREIBUNG

Business Plan 1 für Landschaftsarchitektur

Kurzzeichen:
M_BuPl
Durchführungszeitraum:
WS/06-HS/19
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Businessplanning:

  • Sie sind nach dem Besuch des Moduls befähigt, einen Businessplan formell und materiell zu beurteilen
  • Sie können einen Businessplan formell und materiell richtig erstellen
Verantwortliche Person:
Stadelwieser Jürg
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur U1_01(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Bewertung des Businessplanes

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Business Plan (L)

Kurzzeichen:
BuPlL
Lernziele:
  • kennt die Verwendungsmöglichkeiten eines Businessplanes
  • kann Struktur und Inhalt eines Businessplanes erklären
  • hat selbst einen (Kapitalgeber konformen) Businessplan erarbeitet
Plan und Lerninhalt:
  1. Sinn und Zweck eines Businessplanes
  2. Mögliche Adressaten (Stakeholders)
  3. Schlüsselkriterien für Eigen- oder Fremdkapitalgeber
  4. Die ersten Schritte beim Erstellen eines Businessplanes
  5. Standardstruktur (Fokus Kapitalgeber):
  • Zusammenfassung
  • Unternehmen
  • Mission, Vision und Strategie
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Markt und Kunden
  • Konkurrenz
  • Marketing
  • Beschaffung und Produktion
  • Management und Organisation
  • Chancen und Risiken
  • Finanzieller Teil
  • Umsetzungsplan
  • Anhang
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (BWL) reduzierte Variante (mUk_BWlB) (nicht durchgeführt)
Grundlagen der Betriebswirtschaft: Erklärt am Beispiel eines Businessplanes (mUk_BwlBus) (nicht durchgeführt)