MODULBESCHREIBUNG

Landschaftsplanung 5 (Interdisziplinäres Projekt L und R)

Kurzzeichen:
M_Lp5
Durchführungszeitraum:
SS/06-FS/09
ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Selbstständige Bearbeitung einer landschaftsplanerischen Aufgabe im interdisziplinären Team (geplant mit den Raumplanern)

Verantwortliche Person:
Mönnecke Margit
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Landschaftsarchitektur: Landschaftsplanung 1, 2, 3 und 4

Raumplanung: Natur und Landschaft 2,Landschaftsplanung 1, 2

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur U1_01(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung U1_01(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kernmodule Landschaftsarchitektur / 6 Punkte
Kernmodule Landschaftsarchitektur / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Mündliche Prüfung, 20 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

­ Teilnahme an Projektarbeit


Während des Semesters:

­ Bewertung einer Projektarbeit

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:

- Mündliche Prüfung: 33,3 %, Projektarbeit 66,6%

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Landschaftsplanung 5 (Interdisziplinäres Projekt L und R)

Kurzzeichen:
Lp5
Lernziele:

­Fachliche Auseinandersetzung mit den Wechselwirkungen zwischen raumplanersichen und landschaftsplanerischen Zielen und Methoden
Team- und Kommunikationsfähigkeit für interdisziplinäre Zusammenarbeit

Plan und Lerninhalt:

Problemerkennung, Analyse der Landschaftssituation, Entwicklung eines landschaftsplanerischen Konzeptes
Auseinandersetzung mit der raumplanerischen Dimension landschaftsplanerischer Probleme bzw. Konzepte
Bestimmung von Umsetzungsmassnahmen mit raumplanerischem oder landschaftsplanerischem Schwerpunkt
Mögliche Untersuchungsräume: ländlicher Raum, Agglomeration

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Landschaftsplanung 5 (mUk_LPlg5) (nicht durchgeführt)