PDF

MODULBESCHREIBUNG

Wasser 2

Kurzzeichen:
M_Wasser2
Durchführungszeitraum:
SS 2006 - FS 2016
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fähigkeit, die wichtigsten Planungs- und Bauarbeiten (Projekt und Realisation) im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft auszuführen sowie die Finanzierung eines Wasserversorgungsunternehmens zu planen.

Verantwortliche Person:
Jürg Speerli
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 05) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (FH Diplom 02) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (FH Übergang 01) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 14) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 15 Übergang - Übertritte) (Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Bauingenieurwesen (Bachelor 05)
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Bauingenieurwesen (FH Diplom 02)
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Bauingenieurwesen (Bachelor 14)
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Bauingenieurwesen (Bachelor 15 Übergang - Übertritte)
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 180 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
 

Während des Semesters:
 
Bewertungsart:
keine Note oder Wertung

Gewichtung:

Wasserversorgung 2 = 50%

Siedlungsentwässerung 2 = 50%

Bemerkungen:
 

Kurse in diesem Modul

Siedlungsentwässerung 1

Kürzel:
SEW1
Lernziele:

• Fähigkeit, ein Kanalsystem inkl. Sonderbauwerken hydraulisch zu bemessen, zu analysieren und zu optimieren

Plan und Lerninhalt:

• Hydrologische und hydrodynamische Abflussmodelle
• Entlastungsbauwerke
• Begrenzung der Überlauffrachten
• Retention von Meteorwässern im Siedlungsgebiet
• Ausführungsvorschriften für Abwasserleitungen
• Sonderbauwerke

  •  Hochwasserentlastungen
  •  Regenbecken
  •  Vereinigungsschächte
  •  Fallschächte
  •  Dükerbauwerke
  •  Abwasserpumpstationen
Kursart:
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche

Wasserversorgung

Kürzel:
WasVer
Lernziele:

• Fähigkeit, die wichtigsten Planungs- und Bauarbeiten (Projekt und Realisation) auszuführen sowie die Finanzierung eines Unternehmens zu planen.

Plan und Lerninhalt:

• Überblick über eine konkrete Wasserversorgungsunternehmung
• Das generelle Wasserversorgungsprojekt (GWP): Die wichtigsten Teilschritte am Beispiel inkl. Überprüfung und Verbesserung der Netzhydraulik mittels eines Berechnungsprogrammes
• Erstellen eines Bauprojekts einer Wasserleitung (Leistungsverzeichnis, Kostenvoranschlag)
• Bereitstellen der Unterlagen für die Finanzplanung und Erstellen eines Tarifs
• Funktiopn und Charakteristik von Förderanlagen (Pumpen)

Kursart:
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche

Übergangsregelungen:
Beschreibung erzeugt: 2018-10-02 06:26:49
Letzte Moduländerung: 2015-12-23 16:11:18
Modul-Id: 11050 (Nachfolger)
Status: deaktiviert