MODULBESCHREIBUNG

Programmieren 1: Programmieren mit Java

Kurzzeichen:
M_Prog1
Durchführungszeitraum:
WS/05
ECTS-Punkte:
6
Lernziele:
  • Programmierkonzepte am Beispiel von Java verstehen und problemgerecht anwenden können
  • Sprachkonzepte von Java verstehen und anwenden können
  • Einfache Programme entwickeln und verifizieren können
  • Vereinfachte Probleme analysieren und in abstrakte Modelle umsetzen können
  • Grundlegende Fähigkeiten, vorgegebene Problemstellungen in Code umsetzen können

 

Verantwortliche Person:
Keller Stefan F.
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik STD_02(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik U1_01(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik STD_11(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen Informatik / 6 Punkte
Grundlagen Informatik / 6 Punkte
Grundlagen Informatik / 6 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 180 Minuten

Kurse in diesem Modul

Programmieren 1

Kurzzeichen:
Prog1
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Strukturiertes, imperatives Programmieren:

  • Lexikalische Konventionen
  • Datentypen und Variablen
  • Ausdrücke und Operatoren
  • Kontrollstrukturen
  • Blöcke und Methoden

Objektorientiertes Programmieren:

  • Klassen und Objekte
  • Vererbung und Polymorphisums
  • Schnittstellen
  • Pakete

Exceptions, I/O, Collections:

  • Exception Handling
  • Ein-/Ausgabe und Streams
  • Collections

Ausblick

  • Events
  • Innere Klassen
  • Applets und Swing
  • Ausblick
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Programmieren 1: Programmiersprache JAVA (mUk_Prog1 / I) (nicht durchgeführt)