MODULBESCHREIBUNG

Verkehr und Umwelt 4

Kurzzeichen:
M_VU4
Durchführungszeitraum:
HS/07-HS/08
ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Verkehrsplanung:
Erlangen spezieller Fachkenntnisse in der Verkehrsplanung; Vermittlung fach- und disziplinenübergreifender Ansätze.
 
Siedlungsökologie:
Die Studierenden können Siedlungen hinsichtlich Nachhaltigkeit beurteilen (vgl. Siedlungsökologie 3) und bei Defiziten in den Bereichen Abfall, Lärm, Lufthygiene und Klima Verbesserungsmassnahmen formulieren. Zusammen mit den Ihnhalten aus Siedlungsökologie 3 sind sie in der Lage, die Grundlagen für eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zu erarbeiten und zu beurteilen.

Verantwortliche Person:
Zweibrücken Klaus
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Raumplanung U1_01(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Verkehr und Umwelt / 6 Punkte
Verkehr und Umwelt / 6 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Mündliche Prüfung, 40 Minuten

Gewichtung:

 Verkehrsplanung 5 65%, Siedlungsökologie 4 35%

Bemerkungen:
Mündliche Prüfung: Verkehrsplanung 5, 20 Minuten pro Kandidat(in)
Mündliche Prüfung: Siedlungsökologie 4, 20 Minuten pro Kandidat(in)

Kurse in diesem Modul

Verkehrsplanung 5

Kurzzeichen:
Verk5
Lernziele:

Erlangen spezieller Fachkenntnisse in der Verkehrsplanung; Vermittlung fach- und disziplinenübergreifender Ansätze.

Plan und Lerninhalt:

Mobilität, Raumentwicklung und Nachhaltigkeit
Projektablauf und Management von Verkehrsprojekten, Komplexe Verkehrsplanungen
Freizeitverkehr
Tourismusverkehr
Einkaufverkehr
Hauptstrassen
Bahnhöfe
Neue Technologien im Verkehr
Verkehrstelematik
Mobilitätsmanagement
Bahnbau
Verkehrsökonomie
Verkehrsbeeinflussung, Verkehrsmanagement

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 4 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Siedlungsökologie 4

Kurzzeichen:
SOek4
Lernziele:

Die Studierenden können Siedlungen hinsichtlich Nachhaltigkeit beurteilen (vgl. Siedlungsökologie 3) und bei Defiziten in den Bereichen Abfall, Lärm, Lufthygiene und Klima Verbesserungsmassnahmen formulieren. Zusammen mit den Ihnhalten aus Siedlungsökologie 3 sind sie in der Lage, die Grundlagen für eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zu erarbeiten und zu beurteilen.

Plan und Lerninhalt:
  • Nachhaltige Abfallbewirtschaftung
  • Lärmschutz
  • Lufthygiene und Klimaschutz
  • Umweltverträglichkeitsprüfung UVP
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Siedlungsökologie und Infrastruktur 4 (mUk_SOek4) (nicht durchgeführt)
Siedlungsökologie 4 - Uebergangsmodul WS 06/07 (U_SOek4) (WS/06)