MODULBESCHREIBUNG

Raumplanung und Verkehr: Grundlagen

Kurzzeichen:
M_RPuV
Durchführungszeitraum:
WS/05-HS/08
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Begriffe und Grundkenntnisse in den Bereichen Raumplanung und Verkehr
Vermitteln der wichtigsten Fragestellungen und Zusammenhänge zwischen Siedlungs- und Verkehrsentwicklung
Veranschaulichung anhand von Beispielen

Verantwortliche Person:
Matta Thomas R.
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur U1_01(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung U1_01(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Raumplanung / 2 Punkte
Verkehr und Umwelt / 2 Punkte
Raumplanung / 2 Punkte
Verkehr und Umwelt / 2 Punkte
Raumplanung / 2 Punkte
Verkehrsplanung / 2 Punkte
Raumplanung / 2 Punkte
Verkehrsplanung / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Gewichtung:

Schriftliche Modulprüfung: Raumplanung 1: 50%, Verkehr 1: 50%

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Grundlagen Raumplanung 1

Kurzzeichen:
RPlg1
Lernziele:

Grundkenntnisse der kommunalen Raumplanung in der Schweiz und deren Begriffe
Kenntnisse der Ziele und Grundsätze, Planungspflichten und Aufgaben gemäss RPG
Grundkenntnisse der öffentlichen Bau- und Nutzungsvorschriften und deren Anwendung
Die verbreitetsten Planungsinstrumente und deren interdisziplinäre Anwendung
Grundkenntnisse über Planungsabläufe und Mitwirkungsprozesse

Plan und Lerninhalt:

Der Beruf des Raumplaners/der Raumplanerin
Abriss über die Geschichte der Raumplanung
Die räumliche Entwicklung der Schweiz
Einführung in das RPG: Planungspflicht, Ziele und Grundsätze
Die Organisation der Raumplanung: die Aufgaben auf den verschiedenen Planungsebenen
Die kommunalen Planungsinstrumente
Grundlagen der kommunalen Nutzungsplanung
Planungsablauf und Mitwirkung
Nutzungszonen: Eignungskriterien und Anforderungen
Bauen ausserhalb der Bauzonen

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Raumplanung 1 (mUk_RPlg1 / R) (nicht durchgeführt)

Verkehrsplanung 1

Kurzzeichen:
Verk1
Lernziele:

Grundlegende Kenntnisse der Mobilität, der Verkehrsplanung und der Verkehrsraumgestaltung
Veranschaulichung anhand von Beispielen

Plan und Lerninhalt:

Grundlagen der Verkehrsplanung
Verkehrsgeschichte, Raumentwicklung, Verkehrsentwicklung
Mobilität und Verkehrsmittelwahl
Grundlagen einer siedlungsverträglichen Verkehrsplanung
Grundlagen der Verkehrsraumgestaltung
Grundlagen Motorisierter Verkehr
Grundlagen Parkierung
Grundlagen Öffentlicher Verkehr
Umweltfaktoren
Grundlagen Fuss- und Radverkehr

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Verkehr 1-R (Grundlagen der Verkehrsplanung I) (mUk_VerkR1 / R) (nicht durchgeführt)