MODULBESCHREIBUNG

Raumplanung 1

Kurzzeichen:
M_RP1
Durchführungszeitraum:
WS/05
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Methodische Grundkenntnisse bei der Beschaffung von Informationen und Daten sowie deren Auswertung.

Verantwortliche Person:
Matta Thomas R.
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung U1_01(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Raumplanung / 4 Punkte
Raumplanung / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

 Abgabe der Projektarbeit Raumplanung 1a


Während des Semesters:

Projektarbeit Raumplanung 1a

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:

Projektarbeit Raumplanung1a: 50%, Schriftliche Modulprüfung Planungsstatistik 1 50%

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Raumplanung1a

Kurzzeichen:
RPlg1a
Lernziele:

Einblick in die vielfältigen Problemstellungen und Aufgaben der Schweizerischen Raumplanung.

 

Plan und Lerninhalt:

Recherche über aktuelle Planungsarbeiten und -projekte
Erarbeitung eines Berichts
Mündliche Präsentation der Ergebnisse

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Raumplanung 1A (mUk_RPlg1A) (nicht durchgeführt)

Planungsstatistik1

Kurzzeichen:
PlgStat1
Lernziele:

Beschaffung statistischer Grundlagen
Kenntnis der wichtigen Datenquellen, insbesondere amtliche Statistiken des Bundes, Erhebungsansatz und –methodik
Kennen der wichtigen Grössen zu Bevölkerung, Arbeit, Bau und Verkehr
Datenverarbeitung, und Darstellung
Anwendung Statistische Funktionen Excel
Grundlagen der mathematischen Statistik (Grundbegriffe, Verteilungen, Masszahlen)

Plan und Lerninhalt:

Mathematische Statistik
1. Allgemeine Grundbegriffe:
Untersuchungselemente und Variablen
Skalen
Grundgesamtheit – Stichprobe

2. Empirische Verteilungen
Ordnung und Häufigkeitsverteilungen
Klassenbildungen
Darstellung / Diagramme

3. Statistische Masszahlen
Masse der Zentraltendenz (Lageparameter, Mittelwerte)
Streuungsmasse

4. Wahrscheinlichkeiten

Die Anwendung erfolgt schwergewichtig anhand der Statistiken zu Bevölkerung, Arbeit, Bau und Verkehr

 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Planungsstatistik 1 (mUk_PlanStat1) (nicht durchgeführt)
Planungsstatistik 1 (Übergang) (mUk_PlgStat1) (nicht durchgeführt)