MODULBESCHREIBUNG

Energiesysteme

Kurzzeichen:
M_EnSys
Durchführungszeitraum:
WS/05-FS/12
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Der Absolvent kennt die Techniken zur Erzeugung elektrischer Energie, die dazu erforderlichen Maschinen und deren Betriebsverhalten. Er kennt auch die für Stromtransport und -verteilung erforderlichen Betriebsmittel und deren Betriebsverhalten.
Er kann Versorgungsleitungen zu den Lasten dimensionieren und durch entsprechende Schutzeinrichtungen absichern. Er kann die regeltechnischen Prinzipien beschreiben, nach denen der Betrieb elektrischer Netze funktioniert. Er weiss, wie man energietechnische Betriebsmittel wirtschaftlich einsetzt und deren Kosten bestimmt.

Verantwortliche Person:
Prechtl Heiner
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik U1_01(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Aufbau Elektrotechnik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Aufbau Elektrotechnik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Übergangsmodule Elektrotechnik 2 (Jahrgang 2001) / 4 Punkte
Aufbau Elektrotechnik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 180 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testat

Kurse in diesem Modul

Energiesysteme

Kurzzeichen:
EnSys
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  • Der elektrische Strom als Energieträger; Energiebilanz Schweiz
  • Technische Stromerzeugung
    * Energiewandler und ihr Entwicklungspotential
    * Kraftwerkstypen für grosstechnischen und dezentralen Einsatz
    * Generatoren für Gleich-, Wechsel- und Drehstrom
  • Netzbetrieb: Frequenz-Leistungs- und Spannungs-Blindleistungsregelung
  • Stromtransport und -verteilung: Elektrische Netze, Dimensionierung und Betrieb
  • Transformatoren und Schaltanlagen
  • Energiespeicherung
  • Schutzeinrichtungen für Mensch und Maschine
  • Elektrizitätswirtschaft: Ökonomischer Einsatz von Betriebsmitteln, Kostenrechnung 

Aenderung vorbehalten.

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Praktikum mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 16
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 80
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Energiesysteme 1 (mUk_EnSys1) (nicht durchgeführt)