MODULBESCHREIBUNG

Planung und Ausführung im Bauwesen

Kurzzeichen:
M_BPManFue
Durchführungszeitraum:
SS/06-FS/11
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

• Planen und Bauen als Prozess begreifen
• Bauausführungsphasen vertieft kennen und deren Werkzeuge anwenden können

Verantwortliche Person:
Ramseier Hans Rudolf
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_02(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen U1_01(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 180 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Testatbedingung: Übungen


Gewichtung:

Bauausführung 2: schriftliche Prüfung  50%
Bauplanungs-Management 2: 50 %

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Bauplanungs-Management 2

Kurzzeichen:
BPMan2
Lernziele:

• Planen und Bauen als Lebenszyklus verstehen
• Problemlösungs- und Entscheidungsverfahren kompetent anwenden können
• Fähigkeit Projektcontrolling als Steuerungsmittel zu kennen und anzuwenden
• Fähigkeit in Projektteams zu arbeiten

Plan und Lerninhalt:

• Kreisläufe und Phasen im Planungsprozess (SIA 112)
• Prozessorganisation, Netzwerktechnik, Flowteam
• Controlling (Qualitätsmanagement) im Projektablauf
• Ressourcenmanagement und persönliche Arbeitsplanung
• Facility-Management als Planungs- und Führungsaufgabe
• Bearbeitung eines konkreten Projektierungsauftrages in Zusammenarbeit mit dem Kurs Bauausführung 02

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Bauausführung 2

Kurzzeichen:
BauFue2
Lernziele:

• Kenntnis der Aufgaben der Bauleitung und der Oberbauleitung
• Kenntnis der verschiedenen Formen der Projektorganisation und Projektabwicklung
• Kenntnis der Baukosten- und Terminplanungsinstrumente, der Methoden der Projektadministration, des Wissensmanagements und des projektbezogenen Qualitätsmanagements (PQM)
• Fähigkeit einen Projektierungs- und Realisierungsauftrag zu analysieren und eine geeignete Projektorganisation zu wählen
• Kenntnis der Grundlagen der Ingenieurofferte nach SIA 103

Plan und Lerninhalt:

• Darstellung und Übung der geforderten Kompetenzen anhand von aktuellen Beispielen aus der Praxis mit Schwergewicht Tief- und Strassenbau.
• Eine mit dem Fach Bauplanungs-Management 2 kombinierte und benotete Übung

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Bauprojekt-Management (mUk_BauPrMan / B) (nicht durchgeführt)