MODULBESCHREIBUNG

Kommunikation 1 für PlanerInnen

Kurzzeichen:
M_KomPla1
Durchführungszeitraum:
WS/05-HS/10
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Fähigkeit, die kommunikativen Anforderungen des beruflichen Alltags einer Planerin/ eines Planers z.B. gegenüber Behörden, Gemeinden, Bürgern aktiv zu gestalten: Professionelle Gesprächsführung, Schreiben berufsbezogener Texte, mündliche Präsentation von Arbeitsergebnissen
  • Fähigkeit, adressatenspezifisch und situationsgerecht zu kommunizieren
Verantwortliche Person:
Verhein-Jarren Annette
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur U1_01(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Raumplanung U1_01(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 3)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 180 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Testat

Kurse in diesem Modul

Schriftliches und mündliches Kommunikationsmanagement

Kurzzeichen:
KomPla1
Lernziele:
  • Sie kennen die Faktoren zielgerichteter Kommunikation im planerischen Berufsumfeld
  • Sie lernen Strategien und Verfahren kennen, mit denen Sie professionell Gespräche gestalten können und können diese in der Kommunikation z.B. mit Behörden, Gemeinden, Bürgern anwenden
  • Sie kennen die Funktionen berufsbezogener Texte. Sie lernen, die Texte leserorientiert zu planen, verständlich zu formulieren und sinnvoll zu optimieren
  • Sie lernen, Arbeitsergebnisse überzeugend zu strukturieren und zu präsentieren
Plan und Lerninhalt:

Wahrnehmung, Motivation und Bedürfnisse und ihr Einfluss auf die Dynamik der Kommunikation

 

Gesprächsführung:

  • Intra- und interpersonale Kommunikationsmodelle
  • Strategien und Verfahren einer professionellen, konstruktiven Gesprächsführung: Führungs- und Gesprächsstile, Gesprächshaltung; Grundlagen: Fragen, Zuhören, Ich-Botschaften; Gesprächsstörer, Gesprächsförderer

Berufsbezogenes Schreiben:

  • Orientierung am Leser: Frage-/Antwort-Methoden, Zielgruppenanalyse
  • Verständlichkeit von Texten: Gliederungsprinzipien, Orientierungshilfen
  • Einfach-logisch-präzise formulieren

Präsentation:

  • Werkzeuge und Methoden
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Kommunikation Grundmodul (mUk_Ko1Gm) (nicht durchgeführt)