MODULBESCHREIBUNG

Business und Recht 2

Kurzzeichen:
M_BuRe2
Durchführungszeitraum:
SS/06
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Sie kennen nach dem Besuch dieses Moduls die grundlegenden rechtlîchen Risiken und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Erbringung einer technischen Dienstleistung sowie der Nutzung moderner technischer Hilfs- und Kommunikationsmittel.

Sie kennen nach dem Besuch dieses Moduls den Führungsrhythmus einer KMU und haben ihn auch praktisch angewendet.

 

Verantwortliche Person:
Ruggli Sandro A.
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik U1_01(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Informatik STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik U1_01(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik U1_01(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten

Während des Semesters:

Management Simulation: Bewertung der unternehmerischen Entscheide

 

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:
  • Informations,- Technologie- und Lizenzvertragsrecht: Schriftliche Prüfung 50%
  • Management Simulation: Bewertung der unternehmerischen Entscheide 50 %

 

Bemerkungen:
Schriftliche Modulschlussprüfung zuKurs Informations-, Technologie und Lizenzvertragsrecht

Kurse in diesem Modul

Informations-, Technologie und Lizenzvertragsrecht

Kurzzeichen:
ReVertr
Lernziele:

Sie lernen die grundlegenden rechtlichen Risiken und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Erbringung einer technischen Marktleistung   sowie der Nutzung moderner technischer Hilfs- und Kommunikationsmittel kennen. Es werden Ihnen Lösungsansätze vermittelt, damit Sie im Grundsatz in der Lage sind, einerseits Ihre technische Marktleistung optimal im rechtlichen Umfeld zu positionieren und andererseits rechtliche Folgekosten in ihrem Berufsalltag zu vermindern oder wenigstens bezifferbar zu machen.

Plan und Lerninhalt:

Die relevanten Rechtsgebiete werden in den Grundzügen anhand dreier Fallstudien praxisbezogen vermittelt:

A. Der Auftritt eines Unternehmens im Internet

Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht, Kennzeichenrecht, Namenrecht, Datenrecht, Wettbewerbsrecht, Vertrags- und Haftungsrecht unter Berücksichtigung der internationalen Dimension

B. Der Weg einer technischen Marktleistung bis zur Marktreife

Urheberrecht, Patentrecht, Designrecht, Kennzeichenrecht, Lizenz- und Vertriebsvertags-, Kartell- und Wettbewerbsrecht unter Berücksichtigung der internationalen Dimension

C. Der Schadens- und Haftungsfall im Zusammenhang mit der Erbringung einer technischen Marktleistungen

Vertragliches und ausservertragliches Haftpflichtrecht, Versicherungsrecht unter Berücksichtigung der internationalen Dimension

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 288
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Recht im Umfeld von Informatik und Internet (mUk_ReInf) (nicht durchgeführt)
Unternehmensrecht (mUk_ReUnt) (nicht durchgeführt)
Informations-, Technologie und Lizenzvertragsrecht - Übergangsmodul (M) (U_ReVertr) (SS/06-SS/07)

Management Simulation

Kurzzeichen:
ManagSim
Lernziele:

1. Kann vernetzte Zusammenhänge aus der Sicht des Unternehmers wahrnehmen, analysieren und zielgerichtet entscheiden

2. kann getroffene Entscheidungen überprüfen und den Marktbedingungen anpassen

3. lernt mit Zielkonflikten bei der Führung eines Unternehmens umzugehen

Plan und Lerninhalt:

1. Vorbereitung der Geschäftstätigkeit

  • Konzept und Realisierbarkeit der Produktidee beurteilen (Recherche)
  • Erstellen, analysieren und verbessern des Geschäftsplanes
  • Gründung der Unternehmung
  • Marktauftritt und Aufbau des Unternehmens

2. Etablieren des Unternehmens (Simulation von bis zu 8 Perioden)

  • Überprüfen der Entscheide
  • Treffen neuer Entscheidungen
  • Anpassen des Geschäftsplanes

3. Unternehmensbewertung 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Management Simulation - Übergangsmodul (M) (U_ManSim) (SS/06-SS/07)