MODULBESCHREIBUNG

Signale und Systeme 1

Kurzzeichen:
M_SigSys1
Durchführungszeitraum:
WS/05-HS/19
ECTS-Punkte:
3
Lernziele:

Fachkompetenz im Bereich Signale und Systeme. Programmierkenntnisse in Matlab und Simulink. Der Student kennt die verschiedenen Signalgruppen. Ausserdem kann er einfache Signale und Systeme analysieren.

Verantwortliche Person:
Mathis Heinz
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Inhalt aller bisherigen Mathematikmodule

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_02(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Elektrotechnik U1_01(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 3)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen Elektrotechnik / 3 Punkte
Technik / 3 Punkte
Grundlagen Elektrotechnik / 3 Punkte
Technik / 3 Punkte
Grundlagen Elektrotechnik / 3 Punkte
Technik / 3 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testat

Kurse in diesem Modul

Signale und Systeme 1

Kurzzeichen:
SigSys1
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  • Signalbeschreibung
  • Signalflussdiagramm
  • Frequenzanalyse periodischer Signale (Fourierreihen)
  • Systembeschreibung
  • Fouriertransformation / Laplacetransformation
  • weitere Themen
  • Praktikum/Uebungen in Matlab und Simulink
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Praktikum mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 16
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 80
   - Harte Grenze: ja