MODULBESCHREIBUNG

Regelungstechnik 2 (M) - Übergangsmodul

Kurzzeichen:
U_RegT2_M
Durchführungszeitraum:
WS/05
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Beherrschen der Beschreibungsmöglichkeiten für dynamische und rückgekoppelte Systeme
Kenntnis der Beschreibungsmöglichkeiten dynamischer Systeme im Bildbereich
Auslegung von Regelkreisen im Frequenzbereich

Verantwortliche Person:
Domeisen Heinz
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Messtechnik, Automatisierungstechnik, Regelungstechnik 1

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik U1_01(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten

Kurse in diesem Modul

Regelungstechnik 2 (M) - Übergang

Kurzzeichen:
uRegT2_M
Lernziele:
  • Beherrschen der Beschreibungsmöglichkeiten für dynamische und rückgekoppelte Systeme
  • Kenntnis der Beschreibungsmöglichkeiten dynamischer Systeme im Bildbereich
  • Auslegung von Regelkreisen im Frequenzbereich
Plan und Lerninhalt:
  • Uebertragungsfunktionen, Laplacetransformation
  • Mehrschleifige Regelkreise
  • Verfahren für den Reglerentwurf
  • Analyse praktischer Regelstrecken
  • Simulation
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja