PDF

MODULBESCHREIBUNG

Chemie 3 - Übergangsmodul

Kurzzeichen:
U_Chem3
Durchführungszeitraum:
SS 2006 - SS 2006
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Erkennen von Korrosionsproblemen in der Praxis zur Vermeidung von Schadensfällen und zum Treffen von vorbeugenden Massnahmen im Konstruktionsstadium.

Verantwortliche Person:
Jean-Marc Stoll
Empfohlene Module:
-
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

- Chemie 1 (Basischemie)
- Chemie 2 (Anwendung chemischer Reaktionen in der Praxis)

Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik (FH Diplom 02) (Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik (FH Übergang 01) (Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik (FH Diplom 02)
Naturwissenschaften / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
 

Während des Semesters:
 
Bewertungsart:
keine Note oder Wertung

Kurse in diesem Modul

Chemie 3 - Übergang

Kürzel:
uChem3
Lernziele:
-
Plan und Lerninhalt:

Erscheinungsformen, Messgrössen, Passivität, Passivatoren/Depassivatoren, Korrosionstypen (Wasserstoff- und Sauerstoff-Typ).

Elektrochemischer Mechanismus von Korrosionsreaktionen durch Elektrolytlösungen (Mikroelement-Theorie), Stromdichte-Potentialkurve, Kathodischer und anodischer Korrosion.

Makrokorrosionselemente, Flächenregel:
Kontaktkorrosion, Belüftungselemente, Lochfrasskorrosion, selektive Korrosion, Spannungsrisskorrosion, Wasserstoffversprödung, Schwingungskorrosion, Erosions- und Kavitationskorrision.

Wahl des geeigneten Werkstoffes, Korrosionsschutzgerechte Konstruktion, inhibierte Systeme in der Praxis, atmospärische Korrosion,
Korrosion durch Verbrennungsgase, Hochtemperaturkorrosion.

Beschichtungen und Überzüge.

Kursart:
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche

Beschreibung erzeugt: 2018-12-14 11:19:01
Letzte Moduländerung: 2007-02-08 18:49:53
Modul-Id: 12337
Status: deaktiviert