MODULBESCHREIBUNG

Elektrotechnik 2 - Übergangsmodul

Kurzzeichen:
U_Elekt2
Durchführungszeitraum:
SS/06
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Der Absolvent versteht die Grundzüge der elektromechanischen Energiewandlung und kennt Aufbau und Funktion der wichtigsten elektrischen Maschinen. Er weiss, wie man die Maschinen in der Praxis in Betrieb setzt und anhand der messtechnisch erfassbaren Parameter beurteilt.

Verantwortliche Person:
Neubauer Raimund E.
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Elektrotechnik 1

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik U1_01(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Abgabe von 2 Laborberichten mit Bewertung >= 4.0

Kurse in diesem Modul

Elektrotechnik 2 - Übergang

Kurzzeichen:
uElekt2
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Elektrische Maschinen
1. Die elektrodynamischen Grundgesetze
2. Allgemeine Merkmale und Eigenschaften elektrischer Maschinen
3. Gleichstrommaschinen: 
   Aufbau und Wirkungsweise, Grundgleichungen, Betriebsverhalten und Schaltungen
   der GSM
4. Synchronmaschinen: Wirkungsweise und Aufbau, Betriebseigenschaften und -grössen, Sonderbauformen
5. Drehstrom-Asynchronmaschinen: Wirkungsweise, Aufbau und Schaltungen, Betriebseigenschaften, Kreisdiagramm
6. Transversalflussmaschinen: Aufbau und Wirkungsweise, Betriebseigenschaften
7. Steuerung und Regelung elektrischer Maschinen 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Praktikum mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 12
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Elektrotechnik 2 (Elektrische Maschinen) (mUk_ElektrT2) (nicht durchgeführt)