MODULBESCHREIBUNG

Finite Elemente Methode 1

Kurzzeichen:
M_FEM1
Durchführungszeitraum:
SS/06-FS/11
ECTS-Punkte:
3
Lernziele:
  • Grundzüge der FEM-Anwendungen verstehen
  • Linearelastische Problemstellungen mit FEM lösen können
  • Vorgehen zur sinnvollen Anwendung der FEM kennen erlernen
  • Erlernen des Verfassens technischer Berichte
Verantwortliche Person:
Gysin Hanspeter
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_02(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik U1_01(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik / 3 Punkte
Maschinentechnik / 3 Punkte
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 3 Punkte
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 3 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Projektarbeiten

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Finite Elemente Methode 1

Kurzzeichen:
FEM1
Lernziele:

Anwenderkompetenz:

  • Grundzüge der FEM-Anwendungen verstehen
  • Linearelastische Problemstellungen mit FEM lösen können
  • Vorgehen zur sinnvollen Anwendung der FEM erlernen
  • Erlernen des Verfassens technischer Berichte
Plan und Lerninhalt:

Grundlagen

  • Programmbeschreibung
  • Preprocessing: Elementtypen, Netzgenerierung, Strukturmodellierung, Dateneingabe
  • Processcontrolling
  • Postprocessing: Darstellung und Auswertung der Resultate
  • Problemlösungsstrategien/Modellierungsproblematik erfahren und beschreiben 
  • Übungen mit abschliessend frei gewählter Aufgabe
  • Verfassen technischer Berichte zu den Uebungsaufgaben
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 20
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 10
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Finite Elemente Methode (FEM) 1 (Grundkurs) (mUk_FEM1) (nicht durchgeführt)