MODULBESCHREIBUNG

Freiraumplanung 3 - Übergangsmodul

Kurzzeichen:
U_Fp3
Durchführungszeitraum:
WS/05
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Kennenlernen aktueller Aufgabenfelder, Methoden und Arbeitsinstrumente der Freiraumplanung auf den unterschiedlichen Planungsebenen im Rahmen urbaner Veränderungsprozesse

Kennenlernen und Umsetzen gesellschaftlicher und ökologischer Aspekte in der Planung urbaner Freiräume


Verantwortliche Person:
Karn Susanne
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Landschafts-, Freiraum- und Stadtplanung 1 u. 2, Städtebau 4

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur U1_01(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kernmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Bewertung der Seminararbeit

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Freiraumplanung 3: Seminar - Übergang

Kurzzeichen:
uFp3Sem
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

- Arbeit an einem freiraumplanerischen Konzept für ein Stadtquartier oder Beurteilung eines bestehenden Konzeptes und Weiterentwicklung
- Exkursion


Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Freiraumplanung 3 (mUk_FPlg3) (nicht durchgeführt)