MODULBESCHREIBUNG

Strategische Produktplanung - Blended Learning

Kurzzeichen:
M_StraProPla_e
Durchführungszeitraum:
WS/06-FS/10
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
Kennt verschiedene Methoden um die Erfolgspotenziale aus dynamischen Entwicklungen von Technologien, Märkten, Branchen und der Gesellschaft zu erkennen um daraus Schlüsse für Produkte und Geschäftsstrategien zu ziehen. Kennt die Methoden der Produktplanung, die die Vorgaben für die Entwicklung/Konstruktion liefern und den Geschäftsplan erstellen. Kann die Gestaltung vor Produktinnovationsprozessen von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Produkt selbstständig anwenden.
Verantwortliche Person:
Simeon Alex
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_15(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen U_15(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_02(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik / 2 Punkte
Maschinentechnik / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:
  • 1 Online Test
  • 2 Gruppenarbeiten mit Präsentation
Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Strategische Produktplanung - Blended Learning

Kurzzeichen:
eStraProPla
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  • Ueberblick über das Innovationsmanagement
  • Entwicklungsmethodiken im Ueberblick
    • Potentialfindung: Wettbewerbsanalyse (z.B. Portfolio-Technik, Quality Function Deployment, etc.), Szenariomanagement und systematisches Erkennen der Erfolgspotentiale
    • Produktfindung: Wissen und Kreativitätstechniken und spezifische Methoden der Produktfindung (insbesondere Bionik, laterales Denken, Theorie des erfinderischen Problemlösens - TRIZ, etc.)
    • Geschäftsplanung: Entwicklung der Geschäfts- und Produktstrategie
  • Angewandte Uebungen zur Vertiefung des Stoffes

Blended Learning Kurs, der sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:

  • Erarbeiten der Lerninhalte im Selbststudium auf einer E-Learning Plattform (1 Lektion/Woche)
  • Vorlesung bzw. betreute Uebungen in der Kursgruppe (1 Lektion/Woche)

 


Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja