MODULBESCHREIBUNG

Freiraumplanung und Gartenkultur - Blended Learning

Kurzzeichen:
M_FPGK_e
Durchführungszeitraum:
SS/07-HS/07
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:


 

Verantwortliche Person:
Karn Susanne
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Mündliche Prüfung, 40 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testat ausgewählter Kurzübungen und Präsentation im Unterricht mit mindestens Note 4.0

Gewichtung:
je 50 % Freiraumplanung - Blended Learning und Gartenkultur 2
Bemerkungen:

Mündliche Prüfung: 20 Min. zu Freiraumplanung 5 - Blended Learning und 20 Min. zu Gartenkulturgeschichte 2

Kurse in diesem Modul

Freiraumplanung 5 - Blended Learning

Kurzzeichen:
eFP5
Lernziele:

Sie lernen und verstehen.......

  • Welche Aufgaben der Freiraumplanung in der Innenentwicklung von Städten bestehen
  • Welche relevanten Planungsinstrumente und Strategien für die Sicherung und Entwicklung von Freiräumen eingesetzt werden müssen.

Sie werden fähig sein........

  • Das Leitbild Innenentwicklung von Aussenentwicklung aus landschaftsarchitektonischer Sicht zu beleuchten.
  • Freiraumplanung auf allen konzeptionellen Planungsebenen adäquat einzubeziehen.
  • Vorhandene Konzepte und Strategien einer Stadt zu beurteilen.
Plan und Lerninhalt:
  1. Einführung in das Thema Innenentwicklung
  2. Innenentwicklung und Freiraumplanung in der Entwicklungsstrategie der Stadt
  3. Innenen twicklung und Freiraumplanung auf der Ebene eines Quartiers
  4. Verdichtung und Freiraumplanung in der Umsetzung eines Siedlungsprojektes
  5. Uebungsbeispiel und Präsentation

Blended Learning Kurs, der sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:

  • Erarbeitung der Lerninhalte im Selbststudium auf einer E-Learning-Plattform
  • Kontaktunterricht
  • Arbeiten im Selbststudium
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 0.5 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Gartenkulturgeschichte 2 - Blended Learning

Kurzzeichen:
eGK2
Lernziele:

Sie lernen und verstehen .......

  • Welche stilistische Ausprägung die Landschaftsarchitektur in verschiedenen Phasen der Moderne hatte.
  • Welche Rahmenbedingungen und Impulse die Landschaftsarchitektur in der Moderne beeinflussen.
  • Welche Vertreter in der Moderne der Schweiz besonderen Einfluss ausübten.

Sie werden fähig sein .......

  • Beispiele der Moderne in ihren Kontext zu stellen
  • Idealvorstellungen der Moderne im Hinblick auf ihre Umsetzung zu beurteilen.
  • Heutige Entwurfskonzepte auf ihre Wurzeln hin zu beurteilen.
Plan und Lerninhalt:

Landschaftsarchitektur im 20 Jh. - zwischen Theorie und Anwendung

Klassische Moderne
Nachkriegs-Moderne
Nach-Moderne

Blended Learning Kurs, der sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:

  • Erarbeitung der Lerninhalte im Selbststudium auf einer E-Learning-Plattform
  • Kontaktunterricht
  • Arbeiten im Selbststudium
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 0.5 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja