MODULBESCHREIBUNG

Nachhaltige Entwicklung - Blended Learning

Kurzzeichen:
M_NaEntw_e
Durchführungszeitraum:
WS/06
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Landschaft ist Naturraum und Kulturraum. Der Unterricht fördert Ihr Verständnis für die natürlichen Gegebenheiten und menschlichen Nutzungen.

Verantwortliche Person:
Kunz Stefan
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 2 Punkte
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 2 Punkte
Grundlagen und Aufbau Bauingenieurwesen / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Mündliche Prüfung, 20 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testate ausgewählter Uebungen

Gewichtung:
Bemerkungen:

mündliche Prüfung in zweier Teams: Präsentation der Projektaufgabe

Kurse in diesem Modul

Nachhaltige Entwicklung - Blended Learning

Kurzzeichen:
eNaEntw
Lernziele:

Sie lernen und verstehen:

  • die Funktionsweise der Ökosysteme als Bausteine unserer Landschaft
  • die geologischen und klimatischen Gegebenheiten als Schlüsselfaktoren für die Gestalt und Nutzung der Landschaft
  • die charakteristischen Vegetationstypen und Lebensräume der Schweizer Landschaft

Sie werden fähig sein

  • Lebensräume abzugrenzen und zu beurteilen
  • Landschaften als Natur- und Kulturräume zu lesen und zu beschreiben
  • in Berufsaufgaben natürliche und landschaftliche Werte zu berücksichtigen und miteinzubeziehen

 

 

 

 

Plan und Lerninhalt:
  • Einführung Natur und Landschaft
  • Ökosysteme als Bausteine der Landschaft
  • Geologie, Klima und Bodenkunde der Schweiz
  • Lebensräume, Tiere und Pflanzen der Schweiz
  • Exkursion Geologie
  • Exkursion Lebensräume
  • Projektarbeit: land_schafft
  • Stadtökologie Theorie
  • Stadtökologie Exkursion

     

Blended Learning Kurs, der sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:

  • Erarbeiten der Lerninhalte im Selbststudium auf einer E-Learning-Plattform
  • 4 Plenumsveranstaltungen à 4 Lektionen
  • Arbeiten in Lerngruppen
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja