MODULBESCHREIBUNG

Energietechnik 2 (Erneuerbare Energien)

Kurzzeichen:
M_Ent2
Durchführungszeitraum:
FS/09-FS/12
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Der Absolvent lernt die Grundlagen, das Potential und die technischen Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie kennen.

Verantwortliche Person:
Prechtl Heiner
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_02(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik U1_01(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_02(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik U1_01(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Technik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Übergangsmodule Elektrotechnik 2 (Jahrgang 2001) / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Maschinentechnik / 4 Punkte
Maschinentechnik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 150 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testatbedingung

Kurse in diesem Modul

Erneuerbare Energien

Kurzzeichen:
EneuEne
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

1. Sonnenenergie: Grundlagen
- Die Sonne als Strahlungsquelle und Zeitreferenz (Strahlungsbilanz, Spektrum, Sonnenbahn und Sonnenzeit.
- Meteorologie und Simulation der Einstrahung.

2. Solarthermie
- Geschichte und Entwicklung der Solarthermie
- Thermodynamische und optische Grundlagen
-Technische Komponenten, Konzepte und Systeme
- Weltweite Anwendungen, Engineering, Leistungsberechnungen inkl. Simulation
- Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Weltmarkt
- Ausblick: Sonne, Wasser, Wasserstoff.

3. Photovoltaik
- Grundlagen der Halbleiterphysik
- Funktion und Kennwerte von Solarzellen
- Bauarten von Zellen und Modulen
- Photovoltaische Generatoren für Insel- und Netzparallelbetrieb
- Werkzeuge zur Bestimmung des Ertrages von Solaranlagen
- Wirtschaftlichkeit, Lebensdauer und Umweltverträglichkeit von PV-Systemen.

4. Windenergie
- Globale Windsysteme und ihre Entstehung
- Geschichte der Windenergienutzung
- Aerodynamische Grundlagen
- Bauarten und Komponenten von WEK
- Regelung und Netzanbindung von WEK
- Oekologie und Wirtschaftlichkeit

5. Biomasse
- Situation der globalen Biomassenutzung
- Konzepte und Technologien
- Produktion von festen, flüssigen und gasförmigen Bioenergiestoffen (Brenn- und Treibstoffe inkl. Wasserstoff)
- Logistische, ökologische, ernährungswissenschaftliche und wirtschaftliche Herausforderung der Biomassenutzung.

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 4 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Sonnenenergie: Photovoltaik und Wind (mUk_SoEPhWi) (nicht durchgeführt)
Thermische Solartechnik (mUk_ThSolarT) (nicht durchgeführt)
Thermische Solartechnik - Übergangsmodul SS 06 (U_ThSolar_SS06) (SS/06)
Sonnenenergie: Photovoltaik und Wind - Übergangsmodul SS 06 (U_SoPhoWi_SS06) (SS/06)