MODULBESCHREIBUNG

Ortsbild- und Objektschutz

Kurzzeichen:
M_OOSchutz
Durchführungszeitraum:
FS/10
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Auseinandersetzung mit praktischen Problem- und Aufgabenstellungen im Bereich des Ortsbild- und Objektschutzes

Verantwortliche Person:
Matta Thomas R.
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Raumplanung STD_02(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft und Recht / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten

Kurse in diesem Modul

Ortsbild- und Objektschutz

Kurzzeichen:
OOSchutz
Lernziele:

• Kennenlernen von Begriffen
• Schnellkurs Architektur- und Stilgeschichte
• Kennenlernen von Orten, Ortsstrukturen, Ortsatmosphären
• Vertraut sein mit Inventaren, Schutzkriterien, Rechtsfragen
• Vermittlung von theoretischen und praktischen Kompetenzen

Plan und Lerninhalt:

• Architektur, Technik und Materialisierung
• Baustile und ihr kultureller Kontext
• Baustellen, Kulturdenkmäler und Ortsbilder
• Geschichte von Denkmalpflege und Ortsbildschutz
• Inventare und Schutzkriterien
• Rechtsgrundlagen, Verfahren, Mitwirkung
• Rechtsfragen und Rechtsfälle
• Grundhaltungen, Verschiebungen
• Neugestaltung, Umnutzungen, Gewinne, Verluste
• Übung, Exkursion

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Recht 3 (R) (M_RE3_R) (FS/09)
Recht 3 (R) (M_RE3_R) (SS/06-FS/08)