MODULBESCHREIBUNG

Exkursion Alpenvegetation

Kurzzeichen:
M_AlpExk
Durchführungszeitraum:
FS/10-FS/18
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

 

  • Erkennen der in den Alpen einzigartig klaren Zusammenhänge zwischen Standort und Pflanzengesellschaften
  • Ausgewählte Pflanzengesellschaften betreffend Standort und Artenzusammensetzung kennen
  • Alpenpflanzen und ihre Anpassungserscheinungen kennen


Verantwortliche Person:
Küffer Christoph
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 2)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Abgabe eines Berichtes zur Exkursion oder zu einem Teilthema (mit Verarbeitung der
Vegetationsdaten mit dem Programm VEG und entsprechender Literatur)

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Exkursion Alpenvegetation

Kurzzeichen:
AlpExk
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  • Geologie und Vegetation einer Alpenlandschaft. 
  • Die Umweltfaktoren der Alpen und ihr kleinräumiger Wechsel. 
  • Alpenpflanzen und ihre Anpassungen 
  • Pflanzengesesellschaften der Alpen

Der Unterricht findet als 5tägige Exkursion in der unterrichtsfreien Zeit statt. Die Kosten für die Reise belaufen sich auf ca. Fr. 80.--, für die Unterkunft auf ca. Fr. 200.--

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Exkursion mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 20
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Exkursion Alpenvegetation (mUk_ExkOek / L) (nicht durchgeführt)