MODULBESCHREIBUNG

Gartendenkmalpflege

Kurzzeichen:
M_GDP
Durchführungszeitraum:
FS/10-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Grundlagen der Gartendenkmalpflege

 

Verantwortliche Person:
Karn Susanne
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_02(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur U1_01(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Semesterarbeit Gartendenkmalpflege

Kurse in diesem Modul

Gartendenkmalpflege

Kurzzeichen:
Gdp
Lernziele:
Sie lernen und verstehen...
  • die Aufgabenfelder, Methoden und Instrumente der Gartendenkmalpflege
  • die Bedeutung der Erhaltung historischer Gärten
Sie werden fähig sein...
  • einen hiostorischen Garten zu analysieren und zu bewerten
  • Leitvorstellungen für einen historischen Garten zu entwickeln
Plan und Lerninhalt:

Einführung:
- Geschichte der Gartendenkmalpflege
- Erläuterung von Grundsätzen und Begriffen


Parkpflegewerk:
-Sinn, Aufbau und Anwendung des international gebräuchlichen Instrumentariums
- praktische Erfahrungen 


Methoden:
- historische Analyse
- Bestandserhebung
- Fragen der Wertung 


Inventarisation:
- Theorie und Praxis 


Archiv für die Schweizer Gartenarchitektur und Landschaftsplanung:
- Erläuterungen zu den archivierten Nachlässen
- Entwicklung der Schweizer Gartenkultur anhand ausgesuchter Planbeispiele


Übungen und Exkursion:
- Vertiefung des Stoffes durch praktische Semesterarbeit
- Diskussionen und eine Exkursion


ca. 30 Stunden Selbststudium

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 54
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Gartendenkmalpflege - Übergangsmodul (U_Gdp) (SS/06)
Gartendenkmalpflege (mUk_GaDP) (nicht durchgeführt)
Garten- und Landschaftsbau 4 (M_GaLaBau4) (SS/07-FS/09)