MODULBESCHREIBUNG

Grundzüge Energietechnik

Kurzzeichen:
M_GZE
Durchführungszeitraum:
FS/12-FS/15
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Studierende kennen die Grundlagen der Energietechnik
  • Kennen das Verhalten und die Eigenschaften der Sonne
  • Kennen die aktuelle Energiesituation der Schweiz und die Eigenschaften der wesentlichen Energieträger und -systeme
Verantwortliche Person:
Friedl Markus
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Energietechnik / 4 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Energietechnik / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Grundzüge Energietechnik

Kurzzeichen:
GZE
Lernziele:
siehe Modulbeschreibung
Plan und Lerninhalt:

- Energiearten und Umwandlung

- Übersicht über Vertiefungsmodule

- Energiestatistik der Schweiz und Energieperspektiven

- Kernenergie

- Nicht regenerative Energieträger

- Technische Verbrennung

- Erneuerbare Energie

- Elektrische Stromversorgung

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 120
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja