MODULBESCHREIBUNG

Gebäudetechnik, Bauphysik

Kurzzeichen:
M_GebTBau
Durchführungszeitraum:
HS/12-HS/15
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Kenntnis des Gebäudebestandes der Schweiz und der energetischen Situation

Kenntnis der relevanten Normen und Vorschriften

Fähigkeit, gängige Energieberechnungstools anzuwenden

Kenntnis der Systemtechnik für Heizung, Warmwasser, Lüftung, Klima, Kälte

Fähigkeit, energetische Zusammenhänge auf die Gebäudetechnik anzuwenden

Kenntnis moderner Gebäudetechnik und angewandter Planungstools

Verantwortliche Person:
Wemhöner Carsten
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Energietechnik / 4 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Energietechnik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Gebäudetechnik, Bauphysik

Kurzzeichen:
GebTBau
Lernziele:
siehe Modulbeschreibung
Plan und Lerninhalt:

1. Energie im Bauwesen

2. Energieströme, Stoffströme (Diffusion)

3. Bautechnische Grundlagen

4. Energieverbrauch und Gebäudetyp Warmwasser

5. Vorschriften und Normen

6. Systemtechnik Heizung, Lüftung, Klima, Kälte

7. Planungsvorgang und Planungstools

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 120
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja