MODULBESCHREIBUNG

Wasseraufbereitung 1

Kurzzeichen:
M_WaBe1
Durchführungszeitraum:
HS/12-HS/16
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
Kenntnisse der wichtigsten Abwasserbehandlungsverfahren
Verantwortliche Person:
Burkhardt Michael
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Umwelttechnik / 4 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Umwelttechnik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Wasseraufbereitung 1

Kurzzeichen:
WaBe1
Lernziele:
siehe Modulbeschreibung
Plan und Lerninhalt:
  • Abwassersysteme (Mischkanalisation, etc.)
  • Abwasserinfrastruktur (Kosten usw.)
  • Abwasserinhaltstoffe und Qualitätsparameter (Definition, Systematik, Ursache, Beispiele, Toxizität und Wirkung) und deren Aussagekraft
  • Kommunale Abwasserreinigung
  • Industrielle Abwasserreinigung
  • Regenabwasserbehandlung (Technologien)
  • Zukünftige Herausforderungen an die Abwasserbehandlung (Hormone, Pharmaka, Nanopartikel etc.)
  • Verfahren der Abwasserbehandlung (Fällung, Adsorption, Membranfiltration, Ionentauscher)
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Exkursion und Anlagenbesichtigungen (Abwasserreinigungsanlage, Hersteller von Anlagen zur Behandlung, Forschungsinstitut Eawag)

 

Praktikum (Demonstration)

  1. Schnelltests und Gravimetrie (Trockensubstanz)
  2. Gesamte ungelöste Fraktion
  3. Abbau durch Ozonung
  4. Adsorption durch Ionentauscher, Aktivkohlen, Mischadsorber
  5. Batch- und Kolonnentechnik

 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 120
   - Harte Grenze: ja
Praktikum mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 12
   - Harte Grenze: ja