MODULBESCHREIBUNG

Luftreinhaltung

Kurzzeichen:
M_Luft
Durchführungszeitraum:
HS/12-HS/15
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Kenntnisse über:

  • die Mechanismen der Bildung von Schadstoffen
  • die emissions- und immissionsseitige Situation in nationaler und globaler Hinsicht
  • die technischen Möglichkeiten zur Minderung der Emissionen
  • die Konzepte der schweizerischen und der internationalen Luftreinhaltepolitik
Verantwortliche Person:
Frey Ruedi
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 2 Punkte
Vertiefungsmodule Umwelttechnik / 2 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 2 Punkte
Vertiefungsmodule Umwelttechnik / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten

Kurse in diesem Modul

Luftreinhaltung

Kurzzeichen:
Luft
Lernziele:
Siehe Modulbeschreibung
Plan und Lerninhalt:

1. Grundlagen Luftverunreinigungen und Luftreinhaltung; Luftqualität in der Schweiz

 

2. Luftreinhaltung: Gesetze und Normen

 

3. Emission: Quellen und Bildungsmechanismen typischer Luftschadstoffe

 

4. Begrenzung von Emissionen (Innermotorische Massnahmen, verbrennungstechnische

    Optimierung)

 

5. Messung von Luftschadstoffen und Überwachung der Luftreinheit

 

6. Transmission: Ausbreitung von Luftschadstoffen

 

7. Verfahren zur Luftreinhaltung

  • Staubabscheidung
  • Russabscheidung
  • Absorption
  • Adsorption
  • Entschwefelung
  • Entstickung
  • Thermische Abluftreinigung
  • Biologische Abluftreinigung
  • Spezialverfahren

 

8. Verfahrenskombination in der Abluftreinigung

 

9. Fallbeispiele aus der Praxis  

 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 120
   - Harte Grenze: ja