MODULBESCHREIBUNG

Erfinden und Patentieren (EEU)

Kurzzeichen:
M_ErPa
Durchführungszeitraum:
FS/12-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Grundlagen Erfinden und Patentieren

Verantwortliche Person:
Bunge Rainer
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Gesellschaft, Wirtschaft, Recht / 2 Punkte
Gesellschaft, Wirtschaft, Recht / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten

Kurse in diesem Modul

Intellectual Property

Kurzzeichen:
IntProp
Lernziele:

Siehe Modulbeschreibung

Plan und Lerninhalt:

Erzeugung und Sicherung von geistigem Eigentum:

  • Was ist eine Erfindung?
  • Wie kommt man von einem technischen Problem zu einer Erfindung?
  • Welche physikalischen Effekte kann man nutzen?
  • Welche chemischen Effekte kann man nutzen?
  • Wie geht man beim methodischen Erfinden vor?
  • Was ist ein Patent?
  • Wem gehört die Erfindung, wem das Patent?
  • Wie recherchiert man Erfindungen?
  • Wie formuliert man ein Patent?
  • Wie ist das Anmeldeprozedere?
  • Wie greift man ein bestehendes Patent an?
  • Wieviel ist ein Patent "wert"?
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 120
   - Harte Grenze: ja