PDF

MODULBESCHREIBUNG

Lineare Algebra (EEU)

Kurzzeichen:
M_LinAlgEU
Durchführungszeitraum:
FS 2011 - FS 2019
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Beherrschen der Matrizenoperationen
  • Anwenden des Matrizen-, Determinanten- und Eigenwertkalküls bei linearen Gleichungssystemen, linearen Abbildungen und Koordinatentransformationen
Verantwortliche Person:
Lin Himmelmann
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Äquivalente Module:
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 05) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 14) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 15) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen (Bachelor 15 Übergang - Übertritte) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik (Bachelor 10) (Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik (Bachelor 14) (Empfohlenes Semester: 2)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Bauingenieurwesen (Bachelor 05)
Mathematik / 2 Punkte
Bauingenieurwesen (Bachelor 14)
Mathematik / 2 Punkte
Bauingenieurwesen (Bachelor 15)
Mathematik / 2 Punkte
Bauingenieurwesen (Bachelor 15 Übergang - Übertritte)
Mathematik / 2 Punkte
Erneuerbare Energien und Umwelttechnik (Bachelor 10)
Mathematik / 2 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 2 Punkte
Erneuerbare Energien und Umwelttechnik (Bachelor 14)
Mathematik / 2 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
 

Während des Semesters:
 
Bewertungsart:
keine Note oder Wertung

Kurse in diesem Modul

Lineare Algebra (EEU)

Kürzel:
LinAlgEU
Lernziele:
siehe oben 
Plan und Lerninhalt:
  • Matrizen, Addition und skalare Multiplikation von Matrizen, Matrizenmultiplikation
  • Einheitsmatrix, inverse Matrix, transponierte Matrix, orthogonale Matrix
  • Determinanten
  • Anwendung der Matrizenrechnung auf das Lösen linearer Gleichungssysteme und auf Abbildungen (Matrixzerlegungen)
  • Koordinatentransformationen (Basiswechsel)
  • Eigenvektoren und Eigenwerte, Orthogonalität von Vektoren
  • Diagonalisierung von Matrizen (Eigenvektorbasis)
  • Einbezug eines Computeralgebrasystems
Kursart:
Vorlesung mit 1.5 Lektionen pro Woche
Uebung mit 0.5 Lektionen pro Woche
Beschreibung erzeugt: 2018-12-14 11:40:21
Letzte Moduländerung: 2009-12-16 13:34:59
Modul-Id: 19977
Status: aktiviert