MODULBESCHREIBUNG

Product Lifecycle Management System

Kurzzeichen:
M_PLM_Sys
Durchführungszeitraum:
FS/11-FS/13
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Ausgesuchte Anwendungen eines PDM/PLM-Systems im Produktentwicklungsprozess kennen und nutzen können
  • Aufbau, Installation eines PDM/PLM-Systems kennen
  • Customizing und Programmierung von Funktionen in einem PDM/PLM-System durchführen könnnen
Verantwortliche Person:
Heinrich Dagmar
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik / 4 Punkte
Fachstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte
Fachstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Abgabe von 2 Uebungen mit Bewertung >= 4.0

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Product Lifecycle Management System

Kurzzeichen:
PLM_Sys
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Anwendung eines PDM/PLM-Systems (Enovia):

  • Erstellen eines PDM/PLM-Konzeptes für eine kleine Firma
  • Aufbau einer Produktstruktur
  • Grundlegende Einführung in ein PDM/PLM-System als Anwender
  • Umsetzung eines einfachen Änderungsablaufs

Customizing und Programmierung eines PDM/PLM-Systems (Enovia):

  • Einarbeitung in die Werkzeuge für den Ausbau eines PDM/PLM-Systems
  • Anpassungen des Datenmodells
  • Anpassungen des Berechtigungskonzeptes
  • Erstellen von Funktionen zur Datenverwaltung (CAD, technische Dokumente)
  • Testen des angepassten PLM/PDM-Systems
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 4 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 20
   - Harte Grenze: ja