MODULBESCHREIBUNG

Kunststofftechnik 1

Kurzzeichen:
M_KT1
Durchführungszeitraum:
FS/12-FS/20
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Vertieftes Verständnis für die Eigenschaften der Kunststoffe und für die Bedeutung der Werkstoffmodifikation
Einsatzgebiete der wichtigsten Kunststoffe nennen können
Möglichkeiten und Grenzen der Kunststoffe als Konstruktionswerkstoffe kennen
Kunststoffgerechte Konstruktionsprinzipien verstehen
Grundlagen der Kunststoffverarbeitung und ihrer wichtigsten Verfahren kennen

Verantwortliche Person:
Ehrig Frank
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Konstruieren mit Kunststoffen 1

Kurzzeichen:
KoMiKu1
Lernziele:
  • Die Studierende können die Polymerwerkstoffe charakterisieren und erläutern.
  • Die Studierenden können Kunststoffbauteile werkstoffgerecht auslegen.
Plan und Lerninhalt:

Konstruktionspraxis der Kunststoffe:

  • Kunststoffe als Konstruktionswerkstoffe: Bedeutung, Aufbau und Struktur, Additive, Charakterisierung der Polymerwerkstoffe, Spezielle Polymerwerkstoffe, Kunststoffeigenschaften
  • Konstruieren mit Kunststoffen: Kunststoffe im Konstruktionsprozess, Werkstoffauswahl, Masshaltigkeit von Kunststoffteilen, Kunststoffspezifische Konstruktionsprinzipien,
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Kunststofftechnik 1 (M_KunstT1) (HS/07-HS/08)

Kunststoffverarbeitung 1

Kurzzeichen:
KuStoVA1
Lernziele:
Die Studierenden können die Verfahren erläutern und anwendungsbezogen einsetzen.
Plan und Lerninhalt:

Einführung in die Kunststoffverarbeitung:

  • Übersicht über die wichtigsten Verarbeitungs- und Bearbeitungsverfahren (Einsatzgebiete, Prozesse, Maschinen- und Werkzeugtechnik)
  • Aufbereitung, Compoundierung, Extrusion, Blasformen, Thermoformen, Polyurethanverarbeitung, Spritzgiesstechnik, Kalandrieren
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Kunststofftechnik 1 (M_KunstT1) (HS/07-HS/08)