PDF

MODULBESCHREIBUNG

Virtuelles Entwickeln 2

Kurzzeichen:
M_VE2
Durchführungszeitraum:
FS 2012 - FS 2018
ECTS-Punkte:
3
Lernziele:
-
Verantwortliche Person:
Felix Nyffenegger
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik (Bachelor 05) (Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation (Bachelor 10) (Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation (Bachelor 14) (Empfohlenes Semester: 2)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Maschinentechnik (Bachelor 05)
Maschinentechnik / 3 Punkte
Maschinentechnik-Innovation (Bachelor 10)
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 3 Punkte
Maschinentechnik-Innovation (Bachelor 14)
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 3 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 180 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
CAD M2: 75 % der Übungen
PLMGr: 100 % der Systemübungen
PLMGr: 75 % der Tehorieübungen

Während des Semesters:
 
Bewertungsart:
keine Note oder Wertung

Gewichtung:
 
Bemerkungen:
Schriftliche Prüfung 180 Min. (120 + 60)
Gewichtung: CAD M2 zählt doppelt

Kurse in diesem Modul

CAD M2

Kürzel:
CAD2M
Lernziele:
  • kennen von komplexeren Anwendungsmöglichkeiten in der Produktentwicklung mit dem CAD-System Unigraphics 
  • selbständiges Anwenden von Unigraphics für spezielle Anwendungen/Analysen in der Produktentwicklung
  • Geometrielinker und Freiformflächen sinnvoll und situationsgerecht anwenden können
  • Plan und Lerninhalt:

    Expression im Part (Intelligente Bauteile), Bedingte Ausdrücke, Visual Editor
    Expression im Assembly (Interpart Expression), Interpart Modeling
    Spreadsheet (Excel Tabellenkalkulation)
    Analyse: Messen, Gewichte und Massenträgheitsmomente
    Umfangreiche Übung mit Spreadsheet (Goal analysis, Goal seek)
    Geometrielinker (Methodik und Übungen)
    Freeform (Modellieren von Freiformflächen) Theorie
    Freeform (Modellieren von Freiformflächen) Training mit diversen Übungen
    Freeform (Modellieren von Freiformflächen) Tips und Tricks
    Curve / Face Analysis

    Kursart:
    Uebung mit 2 Lektionen pro Woche

    Übergangsregelungen:

    Product Lifecycle Management Grundlagen

    Kürzel:
    PLMGr
    Lernziele:

    Kennt die Zusammenhänge und Abhängigkeiten im Entwicklungsprozess
    Kennt einfache Aenderungsprozesse in der Entwicklung von Serieprodukten
    Kennt Freigabeprozesse in der Entwicklung von Seriemaschinen

    Plan und Lerninhalt:

    Einführung in die Zusammenhänge und Abhängigkeiten der Teilprozesse im Produktentwicklungsprozess von Seriemaschinen
    Einführung in die Verwaltung von Konstruktionsdaten:
    - Concurrent Engineering
    - Einfacher Aenderungsablauf
    - Einfache Freigabeprozesse
    - Berechtigungen
    - Versionen, Revisionen und Varianten 

    Kursart:
    Uebung mit 1 Lektionen pro Woche

    Beschreibung erzeugt: 2018-10-02 06:52:15
    Letzte Moduländerung: 2018-01-08 14:13:09
    Modul-Id: 20865 (Vorgänger / Nachfolger)
    Status: deaktiviert