MODULBESCHREIBUNG

Physik 1 (WING)

Kurzzeichen:
M_PHYS1
Durchführungszeitraum:
HS/14-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Die Teilnehmer beherrschen die Grundlagen der ausgewählten, behandelten Themen.
• Sie können einfache Fragestellungen einzeln oder im Team bearbeiten.
• Die Teilnehmer können einfache physikalische Systeme via Softwaretools simulieren.

 

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Die Teilnehmer können sich, basierend auf den beispielhaft behandelten Themen, selbständig in neue Gebiete einarbeiten.
• Beurteilen ob eine Grösse von der Charakteristik her eine Bestandes- oder eine Flussgrösse ist.

 

Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Fragestellungen im Team diskutieren und bearbeiten

Verantwortliche Person:
Hugenschmidt Johannes
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Basis-Pflichtmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 1)
Basis-Pflichtmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 1)
Basis-Pflichtmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 1)
Basis-Pflichtmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 1)
Basis-Pflichtmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Ingenieurkompetenzen / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen / 4 Punkte
Ingenieurkompetenzen / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Physik 1

Kurzzeichen:
Phys1
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Themen-/Lernblock

 

Was ist Physik?
Messung, Grösse und Einheit
Messung, Messfehler
Masse, Länge und Geschwindigkeit
SI-System und Grössenordnungen


Statik
Normalkraft 
Haft- und Gleitreibung
Drehmoment vs. Kraft
Starrer Körper und Schwerpunkt
Gleichgewicht
Statik
Schub und Scherung


Kinematik
Geradlinige Bewegung: Position, Geschwindigkeit und Beschleunigung
Kreisbewegung: Winkel, Winkelgeschwindigkeit und Winkelbeschleunigung
Masse und Trägheitsmoment
Beliebige Bewegungen
Gravitationsgesetz


Dynamik
1. Newtonsches Gesetz
2. Newtonsches Gesetz
Masse, Gewicht und Beschleunigung
Horizontaler und vertikaler Wurf
3. Newtonsches Gesetz
Gleichheit von träger- und schwerer Masse
Repetitionsblock Newtonsche Gesetze
Systeme
beschleunigte Systeme
Inertialsysteme
Physikalisches Modell und Realität


Arbeit, Energie und Leistung
Energie und System
Energieerhaltungssatz
abgeschlossene Systeme
Perpetuum mobile


Impuls und Impulserhaltung
Definition
Impulserhaltungssatz
Elastischer und inelastischer Stoss
Drehimpuls


Schwerefeld
Raketen, Geschosse und Schwerefeld
Der Begriff des Feldes in der Physik
Ein Ausflug in die Astronomie


System und Simulation
Einführung in das Simulationstool Vensim PLE
Beschreibung eines physikalischen Systems
Darstellung des Systems im Simulationstool
Simulation des Systems
Variantenstudium und Sensitivitätsanalyse


Fluide
Schwimmen und Tauchen
Ideale Fluide
Ruhe und Strömung
Kontinuitätsgleichung
Bernoulli Gleichung
Grenzen analytischer Modelle
Numerische Modelle und Inversion


Freie und ungedämpfte Schwingungen
Horizontales Federpendel
Schwingungsgleichung für das horizontale Federpendel
Lösungen der Schwingungsgleichung


Schwingungen und schwingende Systeme
Mathematisches Pendel
Horizontales Federpendel und Energie
Horizontales Federpendel mit geschwindigkeitsproportionaler Dämpfung
Schwingungsgleichung, Lösungen
Schwingung, aperiodischer Grenzfall und Kriechfall

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 108
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja