MODULBESCHREIBUNG

Technikgeschichte

Kurzzeichen:
M_TG
Durchführungszeitraum:
FS/16-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Auseinandersetzung mit Entstehungs-, Wirkungs- und Folgenkontexten von Technik in der Geschichte.
  • Mit einem Fokus auf den gesellschaftlichen Kontext geht es um folgende Fragestellungen: Weshalb, von wem, für wen wurde ein technisches Angebot gemacht? Wie wurde es aufgenommen, angewendet oder eingesetzt? Welche Folgen hatte ein technisches Angebot, eine technische Entwicklung auf die Gesellschaft, die Menschen?
Verantwortliche Person:
Hochstrasser Jean-Marc
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Wirtschaftskompetenzen und ergänzende Fachmodule / 2 Punkte
Wirtschaftskompetenzen und ergänzende Fachmodule / 2 Punkte
Wirtschaftskompetenzen und ergänzende Fachmodule / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 75 Minuten

Gewichtung:
Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Technikgeschichte und Technikfolgenabschätzung

Kurzzeichen:
TeGe
Lernziele:

Sie haben Kenntnis ausgewählter technischer Entwicklungen und ihrer Folgen in Geschichte und Gegenwart

Sie verstehen technikgeschichtliche Zusammenhänge in ihrer gesellschaftlichen Bedeutung und mit ihren gesellschaftlichen Auswirkungen

Sie können mit historischem Bild- und Textmaterial (Quellen) umgehen und dieses zur Beantwortung historischer Fragestellungen einsetzen.

Plan und Lerninhalt:

Technikgeschichte als Entstehungs-, Wirkungs- und Folgenkontexte von Technik in der Geschichte, Angebote technischer Entwicklungen als Möglichkeit sozialen Wandels
Einstieg ins Technotop: Industrielle Revolution, Industrialisierung
Zeit, Raum, Beschleunigung – Veränderungen und Wahrnehmungswandel
Mobilität und Konsum, Konsumgesellschaft: Folgen und Kritik
Kommunikation im Wandel
Herausforderungen der Informationsgesellschaft

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 54
   - Harte Grenze: ja