MODULBESCHREIBUNG

Führungsgespräche

Kurzzeichen:
M_FUER
Durchführungszeitraum:
HS/16-HS/19
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können…
• die Einflussfaktoren einer Führungsgesprächs- Situation erfassen
• Verschiedene Führungsgespräche unterscheiden
• Zentrale theoretische Konzepte widergeben, die einzelnen Führungsgesprächen zugrunde liegen (z.B. Goal Setting Theory)

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können…
• Führungsgespräche strukturiert, nachhaltig und partnerbezogen gestalten und steuern, sowie deren Ergebnis kritisch evaluieren

Selbstkompetenzen:
Die Teilnehmenden können…
• das eigene Kommunikationsverhalten in Führungssituationen kritisch reflektieren
• sicher in Führungsgesprächen handeln, sowohl als Mitarbeitende als auch als Führungskräfte

Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können…
• die Perspektive zwischen Mitarbeitenden- und Führungssicht wechseln und in kommunikatives Handeln umsetzen
• in der rollenbezogenen Kommunikation authentisch, transparent, konsequent und wertschätzend handeln

 

Verantwortliche Person:
Kammhuber Stefan
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kontextstudium / 2 Punkte
Kontextstudium und ergänzende Fachmodule / 2 Punkte
Kontextstudium / 2 Punkte
Kontextstudium und ergänzende Fachmodule / 2 Punkte
Kontextstudium / 2 Punkte
Kontextstudium und ergänzende Fachmodule / 2 Punkte
Kontextstudium / 2 Punkte
Kontextstudium / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Lernbericht
Assessment-Center-Übung (schriftliche Beurteilung eines verfilmten Führungsgesprächs)

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:
30 % Lernbericht
70 % Assessment-Center-Übung
Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Führungsgespräche

Kurzzeichen:
Fuer
Lernziele:
  • Sie kennen die wichtigsten formalen Führungsgesprächsformen
  • Sie können diese Gespräche sowohl aus der Führungsrolle als auch aus der Mitarbeiterrolle produktiv gestalten
Plan und Lerninhalt:

Formale Kommunikationssituationen in Organisationen kennen lernen

  • Formale Gesprächsformen in Organisationen, wie z.B. Einstellungsgespräche, Zielvereinbarungsgespräche, Leistungsrückmeldung, Jahresmitarbeitergespräche, Beurteilungsgespräche, Rückkehrgespräche, Entlassungsgespräche, etc.
  • Führung als rollenbezogene Kommunikation

Formale Gesprächssituation produktiv gestalten

  • Gesprächsleitfäden für die einzelnen Situationen kennen und nutzen
  • In den einzelnen Situationen aktiv werden, z.B. in Form von realitätsgerechten Rollenspielen

 Führungskommunikation schriftlich

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja