PDF

MODULBESCHREIBUNG

Analysis 1a für Elektrotechnik

Kurzzeichen:
M_An1aE
Durchführungszeitraum:
HS 2013 - HS 2018
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
-
Verantwortliche Person:
Bernhard Zgraggen
Empfohlene Module:
-
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
Mathematikkenntnisse gemäss Rahmenlehrplan für die technische Berufsmaturität.
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik (Bachelor 05) (Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Elektrotechnik (Bachelor 14) (Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Elektrotechnik (Bachelor 05)
Mathematik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Elektrotechnik (Bachelor 14)
Mathematik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
 

Während des Semesters:
 
Bewertungsart:
keine Note oder Wertung

Kurse in diesem Modul

Analysis 1a für Elektotechnik

Kürzel:
An1aE
Lernziele:
Folgen und Funktionen in einer Variable können betreffend Konvergenz und Divergenz bzw. Stetigkeit analysiert werden mittels Methoden der Algebra und der Grenzwertrechnung.
Plan und Lerninhalt:
  • Eigenschaften der reellen Zahlenmenge, Ungleichungen, Gleichungen, Supremum, Infimum, Intervallschachtelung, Dichtheitseigenschaften, Vollständigkeitseigenschaften
  • Approximationen irrationaler Zahlen durch rationale Zahlen
  • Binomischer Lehrsatz, Summationszeichen
  • Prinzip der vollständigen Induktion, Beweisstrategien wie Gegenannahme bzw. direkter Beweis 

 

  • Funktionen in einer Variable, Grundbegriffe und Eigenschaften, Polynome, rationale Funktionen, Partialbruchzerlegung, Potenzfunktionen, trigonometrische  und Arcus-Funktionen

 

  • Folgen, Grundbegriffe und Eigenschaften, Konvergenz, Limit-Begriff und -Kalkül, Divergenz, Rekursionen
  • Die Eulersche Zahl, Eulersche Funktion, Logarithmus naturalis

 

  • Funktionen in einer Variable: Limit-Begriffe, Konvergenz, Divergenz, Stetigkeit und Folgerungen, Unstetigkeit, Exponential - und Logarithmusfunktionen, hyperbolische und Area-Funktionen
  • Grenzwerte von Verhältnissen, Produkten und Potenzen sowie geometrische Grenzwerte
Kursart:
Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche

Übergangsregelungen:
Beschreibung erzeugt: 2018-12-14 11:52:10
Letzte Moduländerung: 2014-09-12 10:19:14
Modul-Id: 25634
Status: aktiviert