MODULBESCHREIBUNG

Analysis 1b für Elektrotechnik

Kurzzeichen:
M_An1bE
Durchführungszeitraum:
HS/13-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
Verantwortliche Person:
Zgraggen Bernhard
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
-Mathematikkenntnisse gemäss Rahmenlehrplan für die technische Berufsmaturität.
-Mathematikkenntnisse im Umfang von An1aE.
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Mathematik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Mathematik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten

Kurse in diesem Modul

Analysis 1b für Elektotechnik

Kurzzeichen:
An1bE
Lernziele:
Funktionen in einer Variablen mittels Methoden der Differentialrechnung analysieren können.
Verstehen des Konzepts des Riemann-Integrals: Grundbegriffe & Eigenschaften, Integralfunktionen, Stammfunktionen, Hauptsätze.
Plan und Lerninhalt:
  • Ableitungsbegriff, Ableitungsregeln, Ableitung elementarer Funktionen
  • Das Differential einer Funktion & Anwendungen
  • Der Mittelwertsatz der Differentialrechnung, die Taylor-Formel
  • Grenzwertberechnung mit den Regeln von Bernoulli-de l'Hospital
  • Kurvenuntersuchungen mit Hilfe der Differentialrechnung 
     
  • Das bestimmte Riemann-Integral
  • Das unbestimmte Integral, Integralfunktionen und Stammfunktionen
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Analysis 1 für Elektrotechnik (M_An1E) (WS/05-HS/14)