MODULBESCHREIBUNG

Wissenschaftliches Rechnen mit MATLAB

Kurzzeichen:
M_WiRe
Durchführungszeitraum:
FS/15-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
Verantwortliche Person:
Kottmann Markus
Empfohlene Module:
Vorausgesetzte Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 2 Punkte
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testat

Kurse in diesem Modul

Wissenschaftliches Rechnen mit MATLAB

Kurzzeichen:
WiRe
Lernziele:

Die Studierenden können

  • die wichtigsten Datenstrukturen in Matlab erklären und die für ihre Problemstellung geeigneten auswählen,
  • einfache Skripte und Funktionen programmieren,
  • numerische Probleme mit Matlab bearbeiten,
  • Resultate in Matlab graphisch darstellen,
  • dynamische Systeme in Simulink modellieren und simulieren,
  • Simulinkmodelle aus Matlab aufrufen und Simulationsergebnisse in Matlab weiterverarbeiten.
Plan und Lerninhalt:
Numerische Ingenieurprobleme, z.B. Lineare Algebra, Integraltransformationen, Interpolation, Optimierung, Lösen von Differential- und Differenzengleichungen. 
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja