MODULBESCHREIBUNG

Programmieren in C++

Kurzzeichen:
M_ProgCPP
Durchführungszeitraum:
FS/16
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Objektorientierte Programmierkonzepte mit C++ kennen und anwenden
  • Mit der integrierten Entwicklungsumgebung Eclipse arbeiten

Verantwortliche Person:
Bonderer Reto
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Maschinentechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen Elektrotechnik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Grundlagen Elektrotechnik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Maschinentechnik / 4 Punkte
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte
Grundstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testat

Kurse in diesem Modul

Programmieren in C++

Kurzzeichen:
ProgCPP
Lernziele:
  • Objektorientierte Konzepte (Klasse, Vererbung, Polymorphismus)
  • Konstruktoren und Destruktoren
  • Streams
  • Dynamisches Speichermanagement
  • Exception Handling
  • Pointer und Referenzen
  • Softwareentwicklung in der Praxis (Codierstil, Aufteilung in Units, Debugging)
Plan und Lerninhalt:
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Informatik 2: C++ Aufbau (M_Info2 / E) (SS/06-FS/08)
Technische Informatik 2 (M_TechInf2 / M) (SS/06-FS/08)
Informatik 2: C++ Aufbau (mUk_Info2 / I) (nicht durchgeführt)