MODULBESCHREIBUNG

Werkstoffe (WING)

Kurzzeichen:
M_WERSTW
Durchführungszeitraum:
HS/15-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Studierenden
• Besitzen Kenntnisse über Aufbau und Eigenschaften der technisch relevanten Werkstoffe
• Können Werkstoffe anhand ihrer Werkstoffkennwerte einstufen
• Besitzen Basiskenntnisse bezüglich der Modifizierung von Werkstoffen und die damit verbundenen Aufwände
• Grundsätzliches Verständnis über die Entstehung von Korrosion metallischer Werkstoffe sowie möglicher Schutzmassnahmen
• Kenntnisse über das Reibungs- und Verschleissverhalten von Baugruppen (Tribosysteme)


Methodenkompetenzen:
Die Studierenden können:
• Eine grobe Werkstoffwahl durchführen und deren Konsequenzen (technisch/finanziell) mit dem Entwicklungsteam diskutieren und optimieren können


Selbstkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Bei Unklarheiten die zielführende Fragen stellen


Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Durchführung, Diskussion und Auswertung der Übungen im Team

Verantwortliche Person:
Rabiey Mohammad
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Systemtechnik / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik / 4 Punkte
Systemtechnik und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Systemtechnik / 4 Punkte
Systemtechnik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Praktikumsberichte mit Prädikat bestanden

Kurse in diesem Modul

Werkstoffe

Kurzzeichen:
WerkstW
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Die Studierenden sollen den Zusammenhang zwischen Theorie und Materialeigenschaften anhand von praktischen Übungen begreifen können.

Themen-/Lernblock:
• Aufbau, Eigenschaften und Herstellung der technisch relevanten Werkstoffarten (Metalle, nicht metallische und Verbund-Werkstoffe)
• Prüfmethoden zur Bestimmung relevanter Eigenschaftswerte der Werkstoffe mit Vertiefung im Rahmen der Übungen
• Stoffeigenschaftsänderungen zur Anpassung an die jeweiligen Anforderungen
• Schadensmechanismen: Korrosionsverhalten,  Reib- und Verschleissverhalten von Baugruppen (Tribosysteme)

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 108
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja
Praktikum mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Werkstoffe (WING) (M_WERKSTW) (HS/14)