MODULBESCHREIBUNG

Verkehrswegebau 3

Kurzzeichen:
M_VkBau3
Durchführungszeitraum:
FS/18-FS/20
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

System "Bahn" mit seinen Grundlagen verstehen

Verantwortliche Person:
Hofmann Christian
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Fachmodul für Bauingenieurwesen STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Fachmodul für Bauingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Fachmodul für Bauingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 6)
Fachmodul für Bauingenieurwesen U_15(Empfohlenes Semester: 6)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Profilierung Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Profilierung Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Profilierung Bauingenieurwesen / 4 Punkte
Profilierung Bauingenieurwesen / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Testat gemäss Semesterplan


Gewichtung:
Bemerkungen:

Das Modul wird erstmals im Frühjahrssemester 2018 durchgeführt werden.

Kurse in diesem Modul

Projektierung von Bahnanlagen

Kurzzeichen:
BahnProj
Lernziele:
  • Fähigkeit, Ober- und Unterbau zu dimensionieren und projektieren
  • Fähigkeit, Streckenumbauten inkl. Bauabläufe projektieren
  • Fähigkeit, Perronanlagen und Zugänge zur Bahn zu projektieren
  • Fähigkeit, Instandsetzungsmassnahen an Natursteinmauerwerk zu projektieren
  • Fähigkeit, Sanierungsmassahmen an Eisenbahntunnels zu projektieren
  • Fähigkeit, Aspekte der Ausführung und Ausführbarkeit in die Projektierung einzubringen
Plan und Lerninhalt:

• Offene Strecke (Oberbau, Unterbau, Trassierung)

• Bahnhöfe (Perrons, Zugänge, Unter-/Überführungen, Weichen)

• Tunnel (Gewölbe, Sohle, Lichtraumprofil, Erhaltung)

• Ingenieurbauwerke (Stützkonstruktionen, Querungen, Hilfsbrücken, Brücken)

• Projektumfeld (normativ, Ablauf, Umwelt)

• Fachdienste (Fahrleitung, Energie, Kabel, Sicherungsanlagen, Telecom, etc.)

• Spezielle Aspekte der Ausführung (Sicherheit, Maschinen + Geräte, Bauen unter Betrieb)

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 4 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja