MODULBESCHREIBUNG

Projekt- und Qualitätsmanagement

Kurzzeichen:
M_PmQm
Durchführungszeitraum:
HS/16-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Sie verstehen es Projekte erfolgreich zu starten, durchzuführen und abzuschliessen
  • Sie kennen unterschiedliche Vorgehen von agil bis zum klassischen Wasserfall
  • Sie beherrschen die wichtigsten Führungsinstrumente eines Projektleiters
  • Sie besitzen grundlegende Kenntnisse für Management und Sicherung von Qualität in Projekten und Unternehmen
  • Sie erlangen die weltweit anerkannte Zertifizierung "IPMA Level D" (freiwillig)
Verantwortliche Person:
Fuchs Claudio
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik STD_05(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Informatik STD_11(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Informatik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Generalist STD_14 (PF)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Technik / 4 Punkte
Technik / 4 Punkte
Aufbau Informatik / 4 Punkte
Aufbau Informatik / 4 Punkte
Grundlagen Informatik und Aufbau Informatik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Die Uebungsnote muss mindestens der Note 4 entsprechen.

Kurse in diesem Modul

Projekt- und Qualitätsmanagement

Kurzzeichen:
PmQm
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Diese Vorlesung ist ein Muss für alle Ingenieurinnen und Ingenieure, welche sich das Rüstzeug für Projektmanagement holen möchten. Im Vordergrund steht die Methodik zur Abwicklung von zeitlich begrenzten Vorhaben. In den praxisorientierten Übungsstunden lernen Sie Beispiele und Techniken aus der Industrie kennen. Folgender Inhalt im Detail:

  • Was versteht man unter einem Projekt
  • Projekttypen und deren interne Organisation
  • Projektkontrolle
  • ITIL als Qualitätsinstrument
  • Klassische Projektvorgehensmodelle
  • Agile Projektvorgehensmodelle
  • Finanzierung von Projekten
  • Umgang mit Projektrisiken
  • Qualitätsmanagement/-sicherung
  • Kommunikation mit wichtigen Anspruchsgruppen
  • Konfigurationsmanagement
  • Methoden zur Lösungsfindung
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 126
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja