MODULBESCHREIBUNG

Abfallwirtschaft und -technologien

Kurzzeichen:
M_AbfTec
Durchführungszeitraum:
HS/17-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen der geschichtlichen Entwicklung der Abfallentsorgung Schweiz
  • kennen die Grundlagen der schweizerischen Abfallwirtschaft und deren aktuelle Gesetzgebung
  • kennen die Grundlagen der wesentlichen Abfallfraktionen und deren Verfahren zur Behandlung
  • kennen die Grundlagen der stofflichen und energetischen Verwertung von Abfällen
  • kennen die Grundlagen der Endlagerung von Abfällen oder von Rückständen aus der Abfallbehandlung
  • kennen aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Abfallwirtschaft und Abfalltechnologien
  • kennen die wesentlichen Herausforderungen der Abfallthematik im Ausland

 

 

 

Verantwortliche Person:
Wirz-Töndury Christian
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Umwelttechnik / 4 Punkte
Spezialkategorie: Grundlagen EEU, Vertiefung ET, Vertiefung UT, Mathematik, Naturwissenschaften / 4 Punkte
Vertiefungsmodule Umwelttechnik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten

Kurse in diesem Modul

Abfallwirtschaft und -technologien

Kurzzeichen:
AbfTec
Lernziele:
Siehe Modulbeschreibung
Plan und Lerninhalt:
  • Abfälle gestern und heute 
  • Grundlagen der Abfallwirtschaft Schweiz
  • Übersicht Abfälle und Vertiefung Siedlungsabfälle
  • Thermische Behandlung von Siedlungsabfällen
  • Thermische Abfallbehandlung: Abgasreinigung
  • Bauabfälle
  • Klärschlämme und Wirbelschichttechnologie
  • Sonderabfälle und Drehrohrtechnologie
  • Biogene Abfälle und Verwertungstechnologien
  • Energie und Metalle aus Abfällen
  • Grundlagen stoffliche Verwertung von Abfällen
  • Endlagerung
  • Alternative Verfahren zur thermischen Abfallbehandlung
  • Entwicklung und Trends in der Abfallwirtschaft
  • Abfallentsorgung und -problematik im Ausland

 

Der Unterricht wird ergänzt mit

  • Exkursionen zu Umwelttechnikbetrieben
  • Referaten von Fachexperten
  • Diskussionen aktueller Themen

 

Die Übungen finden auf Anlagen statt.

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 120
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja