MODULBESCHREIBUNG

Halbleiterphysik

Kurzzeichen:
M_HlPhys
Durchführungszeitraum:
FS/17-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Kenntnis der elektronischen und optoelektronischen Vorgänge.
  • Verständnis der resultierenden physikalischen Effekte bei Sensoren.
Verantwortliche Person:
Krayenbühl-Tapponnier Axelle
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Naturwissenschaften / 2 Punkte
Technik / 2 Punkte
Naturwissenschaften / 2 Punkte
Technik / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten

Kurse in diesem Modul

Halbleiterphysik

Kurzzeichen:
HlPhys
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  1. Grundlagen elektronischer Materialien:
    Stromtransport in Halbleitern und Metallen; Halleffekt; pn Übergänge; Piezoeffekt.
  2. Grundlagen der Photonik:
    Flussigkristalle (LCD) und organische Halbleiter; optoelektronische Effekte.
  3. Anwendungen bei Bauelementen:
    Solarzellen, Beispiele von Sensoren, Anwendungen bei Smartphones (touchscreen), etc.; LED.
     

Änderungen vorbehalten.

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Materialwissenschaften (M_MatWiss) (WS/06-HS/14)
Technische Physik (M_PhysTech) (HS/15-HS/16)