MODULBESCHREIBUNG

Verkehrsplanung 2

Kurzzeichen:
M_VP2
Durchführungszeitraum:
FS/18-FS/20
ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Die Studierenden erlangen erweiterte Grundkenntnisse im Bereich der Verkehrsplanung/Mobilität und bauen ihr Wissen im Bereich des Betriebs und der Gestaltung von Verkehrsanlagen verschiedenen Typs aus. Sie sind in der Lage, dieses Wissen an einem komplexen Planungsbeispiel anzuwenden und entwerfen ein Konzept für Betrieb und Gestaltung einer Hauptverkehrsstrasse innerhalb des Siedlungsbereichs.

Verantwortliche Person:
Zweibrücken Klaus
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Empfohlenes Semester: 2)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Verkehrsplanung / 6 Punkte
Verkehrsplanung / 6 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Während des Semesters:
Benotete Semesterarbeit
Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:


50 % Semesterarbeit
50% Modulprüfung

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Betrieb- und Gestaltung von Verkehrsanlagen

Kurzzeichen:
BGVKA
Lernziele:

Ortsdurchfahrten, Ländliche Hauptstrassen

Städtische Hauptstrassen

Veloführung auf Hauptstrassen

Veloparkierung

Spezielle Anforderungen verschiedener Verkehrsteilnahmegruppen

Verkehrssicherheit

Knotenpunkte

Betriebskonzepte ÖV (Grundlagen)

Plan und Lerninhalt:

Ortsdurchfahrten, Ländliche Hauptstrassen
Veloführung auf Hauptstrassen
Anforderungen verschiedener Verkehrsteilnahmegruppen
Verkehrssicherheit
Knotenpunkte
Betriebskonzepte ÖV (Grundlagen)

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Betrieb und Gestaltung (Semesterarbeit)

Kurzzeichen:
BGSA
Lernziele:

Die Studierenden wenden die im Kurs Betrieb- und Gestaltung von Verkehrsanlagen erworbenen vertieften Fachkenntnisse anhand eines Praxisbeispiels an und kreieren ein Betriebs- und Gestaltungskonzept für eine Hauptstrasse innerhalb des Siedlungsbereichs.

Plan und Lerninhalt:
 Semesterarbeit zur Umgestaltung einer Hauptstrasse/Ortsdurchfahrt
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Studienarbeit mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja