MODULBESCHREIBUNG

Studienreise R

Kurzzeichen:
M_StReiseR
Durchführungszeitraum:
FS/18-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Vorbereitung und Teilnahme an der Studienreise erlauben,  Planungsvorhaben, -beispiele und -prozesse im Ausland kennenzulernen und als Ausdruck der dortigen Planungs-, Rechts- und Verfassungsgrundlagen zu verstehen. Mit diesem Kontrast erkennen Sie die Schweizer Raumplanung in ihrer Eigenart und verstehen sie in ihrer nationalen Verfasstheit. Zudem lernen Sie Raumplanungsinstrumente eines anderen Landes kennen, wiederum als Ausdruck des dortigen Selbstverständnisses der Raumplanung. Dies ermöglicht Ihnen eine kritische Reflektion der Schweizer Raumplanungsinstrumente, die Sie in ihrem Studium kennen und beherrschen lernen.

 

 

 

 

Verantwortliche Person:
Schöffel Joachim
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:

Modulbewertung

Bewertungsart:
bestanden / nicht bestanden

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Teilnahme an Vorbereitungen und an der Studienreise
Erstellen eines Schlussberichts

Bewertungsart:
bestanden / nicht bestanden

Kurse in diesem Modul

Studienreise

Kurzzeichen:
StReiseR
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Im Rahmen der Studienreise werden raum- und verkehrsplanerisch sowie städtebaulich interessante Projekte besichtigt und von Fachpersonen vorgestellt. Fachgespräche mit Experten vor Ort, Workshops mit Fachleuten von Hochschulen, Planungsorganisationen oder Verwaltungen sowie - sofern möglich - Veranstaltungen mit Studierenden des Gastlandes ergänzen das Programm. Im Ausnahmefall können Arbeitswochen in einer Stadt oder Region vorgesehen werden.

 

 

 

 

 

 

 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Projekt mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 20
   - Harte Grenze: ja