MODULBESCHREIBUNG

Ökologie 3 (bisher Ökologie 4)

Kurzzeichen:
M_Ök3
Durchführungszeitraum:
FS/18-FS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Die Studierenden verstehen die Grundsätze von Abfallwirtschaft und urbanem Stoffhaushalt und können die Wirkung von Massnahmen der öffentlichen Hand in diesem Bereich abschätzen und vor dem Hintergrund umweltpolitischer Leitbilder beurteilen. Sie verfügen über ingenieurwissenschaftliche Grundkenntnisse zu besonders raumplanungsrelevanten Frage wie Altlasten und Deponieplanung . Sie verstehen wie Lärm die Siedlungsentwicklung beeinflusst (z.B. auch Fluglärm) und kennen sowohl die gängigen Massnahmen zum Lärmschutz wie auch die damit verbundenen Planungsinstrumente.

 

Verantwortliche Person:
Kytzia Susanne
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Empfohlenes Semester: 4)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Umwelt und Ökologie / 2 Punkte
Umwelt und Ökologie / 2 Punkte
Umwelt und Ökologie / 2 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Mündliche Prüfung, 20 Minuten

Gewichtung:


Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Technischer Umweltschutz

Kurzzeichen:
TUs
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  • Stoffhaushalte/Stoffströme mit Fokus Abfallwirtschaft und Abfallplanung
  • Altlasten, Deponieplanung
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Lärm und Raumplanung: Einfluss des Lärms auf die Siedlungsentwicklung
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja