MODULBESCHREIBUNG

Verkehrsplanung - Projekt

Kurzzeichen:
M_VPp
Durchführungszeitraum:
FS/18-FS/20
ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Umsetzung der in den Theoriekursen erworbenen Kenntnissen in einer komplexeren verkehrsplanerischen Projektarbeit; die erhöhte Anforderungen an Fachkenntnisse, interdisziplinäres Denken, Fähigkeiten im Konzeptentwurf und in der Verkehrsraumgestaltung stellt. Das Projekte hat einen starken Praxisbezug und baut auf den Theorieinhalten der Vorlesungen im Bereich Verkehr auf. Das Projekt führt hinsichtlich Aufbau, Betreuung und selbständiger Bearbeitung auf die Bachelorarbeit hin.

Verantwortliche Person:
Hagedorn Carsten
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Empfohlenes Semester: 6)
Pflichtmodul für Verkehrsplanung STD_17 (VR)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Projekte / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Schriftliche Bewertung der abgegebenen Projektarbeit und deren Präsentation

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Projekt Verkehrsplanung

Kurzzeichen:
VPProj
Lernziele:
Anwendung vertieften Fachwissens im Rahmen einer komplexen, praxisnahen Projektarbeit
Plan und Lerninhalt:

Die wechselnden Themen behandeln typische oder innovative Fragestellungen aus der Verkehrsplanung oder der Verkehrstechnik mit Bezug zur Raumplanung, zum Städtebau, zur Landschaftsplanung, zur Verkehrsraumgestaltung oder zum Verkehrswegebau. Zur Betreuung der Vertiefungsarbeit stehen, je nach Aufgabenstellung, verschiedene DozentInnen der Studiengänge R, B oder L zur Verfügung.

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Projekt mit 6 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja